EBC Brakes - ein britisches Erfolgsmodell

1978 begann Andy Freeman damit, Bremsscheiben und Bremsbeläge zu verkaufen. Zur Auslieferung genügte ein einziger Laster. Bald eröffnete Freeman unter dem Namen EBC Brakes eine eigene Fertigung in Bristol. Heute ist die Freeman Group ein multinationales Unternehmen, das seinen britischen Wurzeln treu geblieben ist. Dabei nimmt EBC Brakes eine Vorreiterrolle auf den Ersatzteilmarkt für Bremssysteme ein und hat der Branche bereits zahlreiche Innovationen beschert. Die EBC Brakes Bremsanlagen und Kupplungen verkaufen sich weltweit millionenfach, denn das Unternehmen setzt auf Qualität.

Möglichst jede Komponente der Bremsscheiben und Bremsbeläge stammt aus eigener Fertigung. EBC Brakes produziert maßgeschneiderte Bremskomponenten für jeden Einsatzbereich. Endkunden mit Serienwagen bedient EBC Brakes ebenso wie Hersteller von Luxussportwägen. Das Know-How des Unternehmens steckt in Bremsscheiben, Bremsbelägen und Bremsflüssigkeiten für Motorräder, Automobile, Quads und Mountain Bikes. Aber auch für hohe Belastungen bietet EBC Brakes die passenden Bremsen. Schwere Fahrzeuge, wie Baumaschinen oder Schwerlastkräne, SUVs, Rennsportautos und Lokomotiven bremsen mit Bremssystemen von EBC Brakes genauso wie Industrieanlagen und Windkrafträder.

EBC Brakes - Bremsscheiben mit Qualität

EBC Brakes

EBC Brakes stellt an sich selbst den Anspruch, die besten Bremsen der Welt herstellen zu wollen. Dafür produziert man die Bremsscheiben-Rohlinge so weit wie möglich in europäischen Werken selbst. Alle Rohlinge verarbeitet EBC Brakes selbst in den britischen oder amerikanischen Fabriken weiter. Die Produktion muss hohe Qualitätsstandards erfüllen, die ständig kontrolliert werden.

Die steigenden Verkaufszahlen zeigen den Erfolg der hohen Anforderungen, die EBC Brakes sich selbst stellt. Bremsen von EBC Brakes überzeugen jeden, der sich nur mit bester Qualität zufrieden gibt. Die Bremsscheiben verlassen das Werk erst nach einer strengen Qualitätskontrolle, um eine lange Lebensdauer und ungestörten Fahrspaß zu garantieren. Sämtliche Produkte erfüllen strenge Sicherheitsnormen, bieten also dieselbe oder sogar eine bessere Qualität als die Originalteile. Das garantiert Qualität und Funktionalität der Bremsscheiben.

EBC Brakes - Streben nach Verbesserung

EBC Brakes Bremsbeläge

Inzwischen hat EBC Brakes von Großbritannien aufs europäische Festland expandiert und in den USA einen Standort eröffnet. Das Unternehmen möchte sich weiterentwickeln, die Ansprüche neuer Kunden erfüllen und neue Märkte erobern. Um den erhöhten Qualitätsanforderungen zu genügen, die neue Märkte an die Sicherheit stellen, lässt EBC Brakes die Bremsscheiben vom TÜV prüfen.

Die erfolgreiche TÜV-Prüfung der Sportbremsscheiben von EBC Brakes und andere Auszeichnungen spornen den Hersteller zu weiteren Verbesserungen an. Jährlich optimiert ein Team aus Forschern und Entwicklern im Bristoler Stammwerk die Produkte. Weiterentwicklungen testen die Experten auf einem der fünf hauseigenen Bremsenprüfstände. EBC Brakes entwickelte Bremsbeläge, die höchsten Temperaturen standhalten, besonders wenig Bremsstaub produzieren oder extrem hohe Reibewerte aufweisen.

EBC Brakes - Bremsbeläge

Hochwertige Bremsbeläge ergänzen die Bremsscheiben von EBC Brakes. EBC Brakes erhielt bereits Auszeichnungen für die beste Bremse und den Einsatz wegweisender Materialien. Die Bremsbeläge von EBC Brakes sind Bremsstaub reduziert. Der aggressive schwarze Bremsstaub, der bei Belagmischungen mit hohem Metallanteil die Felgen verschmutzt und angreift, tritt mit Bremsbelägen von EBC Brakes nicht auf. EBC Brakes verwendet Aramid-Fasern, wie Kevlar oder Twaron, die zwar teurer, aber langlebiger und damit wirtschaftlicher sind. Die Verwendung dieser hochwertigen Materialien verschafft EBC Brakes einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den Herstellern, die in den Bremsbelägen einen hohen Metallanteil einsetzen. Aramid-Fasern erlauben einen größeren Handlungsspielraum bei der Gestaltung der Komponenten. Dadurch kann EBC Brakes leistungsfähige Bremsbeläge herstellen, die das Bremsen verbessern, die Abnutzung der Bremsscheibe reduzieren und kaum Bremsstaub entwicklen.